Anzeige
Festnahme | Symbolfoto: © Polizei
Festnahme | Symbolfoto: © Polizei
[dropcap color=“#1e73be“ font=“0″]N[/dropcap]ürnberg | Nach intensiven Ermittlungen nahmen Polizeibeamte der BAO WED (Besondere Aufbauorganisation Wohnraumeinbruchsdiebstahl) zusammen mit Kräften der Spezialeinheiten der Polizei Bayern, am Montagnachmittag (25.08.2014) im Stadtteil Großreuth drei mutmaßliche Einbrecher fest.

Wie sich anschließend herausstellte, waren die Männer in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Tillystraße eingebrochen. Bei seiner Festnahme war das Trio (im Alter von 26, 42 und 45 Jahren) noch im Besitz von Tatwerkzeug und Beute in Form von Bargeld, Schmuck und Uhren. Den genauen Wert können die Ermittler derzeit noch nicht beziffern, da sich die Wohnungsinhaberin im Urlaub befindet.

„Die Tatverdächtigen zeigten sich teilweise geständig“, wie Polizeisprecher Robert Sandmann mitteilte.
Aufgrund des sichergestellten Tatwerkzeugs kann dem Trio auch ein weiterer Einbruch in ein Reihenhaus in der Leyher Straße am vergangegen Freitagnachmittag zur Last gelegt werden. Die Ermittlungen der BAO WED diesbezüglich dauern an.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth wurde das Trio am Dienstag einem Ermittlungsrichter überstellt, der Haftbefehl erließ.