Anzeige

Eisenhüttenstadt | Am Mittwochmittag gegen 13 Uhr nahmen Polizeibeamte eines Spezialeinsatzkommandos (SEK) Brandenburgs einen 27-jährigen Mann in Eisenhüttenstadt (Oder-Spree) fest. Der 27 Jahre alte Mann ist nach Angaben der Polizei Brandenburg deutscher Staatsbürger der zum Islam konvertiert sein soll.

Anzeige
Anzeige

Die Ermittler hatten Hinweise, dass der Verdächtige einen Sprengstoffanschlag auf das in der kommenden Woche stattfindende Stadtfest in Eisenhüttenstadt geplant haben soll.

Polizeibeamte durchsuchen derzeit die Wohnung des Mannes, dabei sollen bereits IS-Propagandamaterialen gefunden worden sein. Darunter auch Fahnen des sogenannten Islamischen Staat.

Die polizeilichen Maßnahmen dauern derzeit an. Es wird nachberichtet.