Anzeige

Groß-Gerau | Nach einem Raubüberfall auf eine Bankfiliale am vergangenen Freitag in Groß-Gerau konnte am Sonntagmorgen (13.03.) ein 43 Jahre alter Tatverdächtiger festgenommen werden. Durch Zeugenhinweise waren die Fahnder der Rüsselsheimer Kriminalpolizei auf seine Spur gekommen.

Im Rahmen der weiteren Ermittlungen konnte der Mann, der aus Frankfurt stammt, in Eschweiler aufgespürt und in den frühen Morgenstunden des Sonntags durch Spezialeinheiten der Polizei überwältigt werden. Gegenüber den Ermittlern räumte er den Raub auf die Bank ein.

Der 43-Jährige wurde im Laufe des Montags auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt einem Haftrichter vorgeführt, der über die Untersuchungshaft entschied.