Anzeige

Erzhausen | Am späten Freitagabend um kurz vor Mitternacht teilten Anwohner eines Hauses der Polizei mit, dass ein Nachbar von seinem Balkon geschossen hätte und zudem aggressiv sei. Da jegliche Kontaktaufnahme im Zuge des Polizeieinsatzes mit dem 46-jährigen Deliquenten scheiterten, wurden Spezialeinsatzkräfte alarmiert. Gegen 03.30 Uhr drangen die Beamten des SEK in die Wohnung des Mannes ein und konnten diesen widerstandslos festnehmen.

Anzeige
Anzeige

Im Zuge der Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten bei dem Mann eine Schreckschusswaffe sowie eine kleine Menge Drogen. Der 46-Jährige, der unter dem Einfluss von Alkohol und anderen Drogen stand, wurde zur Verhinderung von Straftaten ins Polizeigewahrsam gebracht, wo er den Rest der Nacht verbringen musste.

Gegen ihn wurden Anzeigen wegen unerlaubten Waffenbesitzes sowie Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gefertigt.