Anzeige
Polizeibeamte bei einer Festnahme | Symbolfoto: © Karsten John
Polizeibeamte bei einer Festnahme | Symbolfoto: Copyright © Karsten John
[dropcap color=“#1e73be“ font=“0″]D[/dropcap]uisburg | In der vergangenen Woche am Mittwochmittag (23.07.2014) kam es zu einem Raubüberfall auf einen 67-jährigen Mann in Duisburg. Zwei unbekannte Männer gaben sich zunächst gegenüber dem 67-Jährigen als Polizisten aus und bedrohten ihn anschließend mit einer Schusswaffe. Im weiteren Verlauf schlugen die Täter brutal auf ihr Opfer ein und forderten Geld bzw. Wertsachen.
Als die Eltern des Mannes dazu kamen, schubsten die Täter sie zur Seite und flüchteten ohne Beute.

Nach einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten Polizeibeamte in der Duisburger Innenstadt zwei Tatverdächtige festnehmen. Dabei unterstützte ein Spezialeinsatzkommando (SEK) die Duisburger Polizei.

„Zwischenzeitlich mussten die Beiden wieder entlassen werden“, wie ein Polizeisprecher mitteilte.
Die weiteren Ermittlungen zu dem brutalen Raubüberfall hat das zuständige Kriminalkommissariat der Polizei Duisburg übernommen.

Zeugen, die weitere Angaben zu den Tätern oder einem eventuellen Fluchtfahrzeug machen können, werden dringend gebeten sich bei der Polizei Duisburg  unter der Telefonnummer:  0203 / 2800 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Die Opfer beschreiben die beiden Männer:

beide sprachen fließend deutsch,
[iconbox title=“Erste Person:“ title_align=“left“ content_align=“left“ align=“left“ type=“vector“ icon=“momizat-icon-users“ icon_align_to=“box“ size=“24″ icon_color=“#dd3333″ ]

 

  • 30 – 40 Jahre
  • cirka 180 cm
  • schwarze Haare
  • blauer Anzug
  • blaues Hemd
  • sportliche Figur

[/iconbox]

[iconbox title=“Zweite Person:“ title_align=“left“ content_align=“left“ align=“left“ type=“vector“ icon=“momizat-icon-users“ icon_align_to=“box“ size=“24″ icon_color=“#dd3333″ ]

  • 30 – 40 Jahre
  • cirka 170 cm
  • Glatze oder ganz kurze Haare
  • braun-beige-kariertes Hemd
  • etwas weniger sportliche Figur

[/iconbox]