Aachen | Am gestrigen Abend um 20.20 Uhr eskalierte im Aachener Ostviertel ein Familienstreit der zu einem größeren Polizeieinsatz führte. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei soll ein betrunkener Mann mit einem Messer bewaffnet seine Ehefrau bedroht haben. Während die Frau nach draußen flüchten konnte und die Polizei informierte, verblieb der volltrunkene, bewaffnete Ehemann in der Wohnung.

TASMANIAN TIGER Rucksäcke 10% günstiger – Anzeige

Da der 50 Jahre alte Mann polizeilich hinreichend bekannt war und als sehr aggressiv galt, musste zur Ingewahrsamnahme des Mannes ein SEK eingesetzt werden.

Die alarmierten Spezialeinsatzkräfte konnten den Mann in der Wohnung vorläufig festnehmen. Der Mann soll anschließend über Herzschmerzen geklagt haben und wurde in ein Krankenhaus gebracht teilte die Polizei mit.
Die Ermittlungen zu den genauen Geschehnissen vor Eintreffen der Polizei dauern an.