Anzeige
[dropcap]H[/dropcap]arsewinkel | Am frühen Mittwochabend gegen 19.30 Uhr verständigten die Eltern eines 21-jährigen Mannes die Polizei in Gütersloh und baten die Beamten um Hilfe. Der 21-Jährige, der bei seinen Eltern wohnt befand sich in einer akuten psychischen Krise und hatte sich in seinem Zimmer zurückgezogen.

zugriff
Anzeige

Eingesetzte Polizeikräfte versuchten mit dem Mann zu reden und ihn in die Obhut eines Arztes zu bringen. Da dieses jedoch nicht gelang, die Gefahr bestand, dass er sich oder anderen etwas antuen könnte, wurde zur Unterstützung ein Spezialeinsatzkommando (SEK) hinzugezogen.

Gegen 23.20 Uhr konnten die SE-Kräfte den jungen Mann in seinem Zimmer überwältigen und in Gewahrsam nehmen. Bei dem Einsatz wurde der 21-Jährige leicht verletzt. Nach der medizinischen Erstversorgung wurde er in eine psychatrische Klinik gebracht.