Anzeige

Solingen | Am frühen Freitagnachmittag gegen 14.30 Uhr kam es in Solingen zu einer Bedrohungslage mit möglicher Geiselnahme. Ein 67-jähriger Mann befand sich mit seiner 68-jährigen Ehefrau in deren gemeinsamen Wohnung und drohte damit sich und seine Frau zu töten. Nach eigenen Angaben des Mannes, war er im Besitz einer Schusswaffe.

Polizei NRW 3D-Rubber Patch im SALE – Anzeige

Alarmierte Einsatzkräfte der Polizei sperrten die Gegend rund um das Wohnhaus in der Neuenkamper Straße ab. Aufgrund der Gefahrenanalyse der Polizeiführung, wurde ein Spezialeinsatzkommando (SEK) zu Klärung der Lage hinzugezogen.  Die Spezialeinsatzkräfte konnten den Mann gegen 16.10 Uhr am Einsatzort widerstandslos festnehmen.

Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. „Vermutlich sind zwischenmenschliche Probleme ursächlich für das Verhalten des 67-Jährigen“, teilte die Polizei mit.

Die Ermittlungen der Polizei zu den Hintergründen dauern an.