Zwei Festnahmen nach Raubserie auf Lebensmitteldiscounter

Anzeige

Aachen | Nachdem es in den letzten Wochen vermehrt zu bewaffneten Überfällen auf Lebensmitteldiscounter in der Städteregion gekommen war, hat die Aachener Polizei nun zwei Tatverdächtige festnehmen können. Nach dem letzten Überfall am Samstagabend in Stolberg wurde am Sonntag ein 20- Jähriger ohne festen Wohnsitz in einem Eschweiler Hotel durch Spezialeinsatzkräfte (SEK) der Polizei festgenommen. Zeugen und Ermittlungen hatten die Beamten auf seine Spur gebracht. Weil der Verdacht bestand, dass der Tatverdächtige bewaffnet sein könnte, wurde ein Spezialeinsatzkommando zur Festnahme eingesetzt.

Der Tatverdächtige steht auch im Verdacht, weitere Überfälle auf ähnliche Art und Weise begangen zu haben:
Am Freitagabend (23. Oktober) gegen 19.45 Uhr wurde ein Discounter in Würselen am alten Kaninsberg durch einen mit Messer bewaffneten Mann überfallen.
Am Donnerstagabend (22. Oktober) gegen 20 Uhr fand ein versuchter Raubüberfall eines Discounters in Würselen, Krefelder Straße, statt.
Montags (19. Oktober) überfiel ein bewaffneter Täter gegen 20.25 Uhr einen Supermarkt in Eschweiler am Langwahn.
Bereits am 17. September gegen 19.40 Uhr kam es zu einem Raub auf einen Discounter in der Indestraße.

Bei der Durchsuchung des Hotelzimmers des Tatverdächtigen fanden die Beamten eine größere Bargeldsumme. Mutmaßlich ein Teil der Beute, Bekleidungsstücke, die er mutmaßlich bei mehreren Taten trug und ein vermutliches Tatmesser. Die Gegenstände wurden sichergestellt.

Des weiteren konnten die Beamten einen 44- jährigen Eschweiler ermitteln und vorläufig festnehmen. Er steht im Verdacht, dem Haupttäter in einigen Fällen Beihilfe geleistet zu haben. Er soll das Fluchtfahrzeug – einen silbernen Mercedes – geführt haben, den Zeugen nach der letzten Tat gesehen hatten. Gegen den Haupttäter wurde durch das Gericht ein Haftbefehl erlassen und er sitzt nun in Untersuchungshaft. Der 44-Jährige verbleibt derzeit in Haft, da gegen ihn in anderer Sache noch ein Haftbefehl bestand.