Anzeige

Berlin | Am Samstagmorgen wurden Bundespolizisten auf ihrem Weg zu einem Einsatz auf eine leblose Person aufmerksam gemacht und konnten diese erfolgreich reanimieren. Der Mann befindet sich derzeit in einem Berliner Krankenhaus.

Anzeige
Anzeige

Zwei Sanitätsbeamte der Bundespolizei wurden am Samstagmorgen gegen 09.07 Uhr durch einen Taxifahrer am Reichstagsgebäude auf eine Person aufmerksam gemacht. Die Beamten fanden den Mann an einer Bushaltestelle ohne erkennbare Vitalfunktionen auf und begannen sofort mit den Reanimationsmaßnahmen.

Bis zum Eintreffen der alarmierten Feuerwehr Berlin gelang es den Polizeibeamten die Wiederbelebung des offensichtlich aus dem Obdachlosenmilieu stammenden Mannes.

Daraufhin konnte der Mann für den Transport stabilisiert und in ein Berliner Krankenhaus gebracht werden. Die Identität des Mannes ist derzeit ungeklärt.