Anzeige
[dropcap]W[/dropcap]etzlar | Am heutigen Sonntag fand zwischen 10.30 bis 14.30 Uhr die 6. Wetzlarer Polizeischau im Wetzlarer Stadion statt. Den rund 7.500 Besuchern wurde bei schönen Sonnenschein einiges geboten. So gab es eine Vorführung der Polizei-Hundestaffel Gießen, ein Selbstverteidigungskurs der Bundespolizei sowie eine fiktive Geisellage, die vom Spezialeinsatzkommando (SEK) Frankfurt am Main beendet wurde.

In dem Szenario waren drei JVA-Ausbrecher auf der Flucht, nahmen anschließend eine Geisel und konnten von der Polizei gestellt werden. Anschließend kam es zwischen dem SEK und den Ausbrechern zu einem Schusswechsel. Schließlich gelang es den Spezialeinsatzkräften die Täter zu überwältigen und festzunehmen.

 

In dem Wetzlarer Stadion wurde den kleinen und großen Besuchern u. a. auch ein Polizei- und Bundeswehrhubschrauber präsentiert. Organisiert wurde die Veranstaltung vom Verein Pro Polizei Wetzlar, der den Bürgern die Arbeit der Polizei näher bringen möchte und gegen Gewalt gegen Polizeibeamte wirbt.