Anzeige

Köln | Die Polizei Köln sucht mit Fotos nach mehreren Tätern, die im Verdacht stehen, Frauen und Jugendliche in der Silvesternacht sexuell belästigt beziehungsweise beleidigt zu haben.
Nach bisherigen Ermittlungen umzingelten die Abgebildeten in einem Fall ihre Opfer und belästigten diese sexuell.
Weiterhin versuchten sie, die Opfer zu bestehlen. Trotz der beängstigenden Situation schafften es mehrere Zeugen und Geschädigte, Fotos von den Beschuldigten zu fertigen.

Die EG Neujahr sucht dringend Zeugen:

Wer kennt die Gesuchten und weiß, wo sie sich aufhalten?

Hinweise nimmt die EG Neujahr unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

+ + + UPDATE vom 09.03.2016 + + + Zwei Personen konnten mittlerweile festgenommen werden. Die drei oben abgebildeten Tatverdächtigen werden noch gesucht sowie diese zwei Personen:

Die Polizei Köln sucht mit den Fotos nach zwei Männern, die in der Silvesternacht im Bereich des Bahnhofvorplatzes mit einer Waffe in die Luft geschossen haben.

Kurz nach Mitternacht hatte sich im Bereich des Bahnhofvorplatzes eine größere Menschenmenge angesammelt. Die Täter schossen aus der Menge heraus mit einer nicht näher bestimmten Waffe in die Luft. Es ist lediglich einem Zufall zu verdanken, dass keine Personen verletzt worden sind.