G20 Gipfel in Hamburg

– Anzeige –




2017
9. Juli 2017 00:29 Uhr

Sonderzug mit G20 Gegnern verlässt Hamburg

9. Juli 2017 00:24 Uhr

Pferdemarkt – Böller fliegen und Wasserwerfer werden eingesetzt

9. Juli 2017 00:21 Uhr

Weiterhin Flaschenwürfe

Aktuell Rufe „Haut ab“ und Flaschenwürfe auf Einsatzkräfte

9. Juli 2017 00:15 Uhr

Barrikaden angezündet

9. Juli 2017 00:12 Uhr

Angriffe auf Polizeibeamte

9. Juli 2017 00:09 Uhr

Beeinträchtigungen im S-Bahn Verkehr

9. Juli 2017 00:02 Uhr

Polizei bezieht am Pferdemarkt Stellung

8. Juli 2017 23:51 Uhr

Anwohner wollen gegen Störer vorgehen

8. Juli 2017 23:50 Uhr

Spezialeinsatzkräfte werden zur Schanze verlegt

8. Juli 2017 23:49 Uhr

8. Juli 2017 23:27 Uhr

Hamburger Schanzenviertel

8. Juli 2017 23:20 Uhr

Steinewerfer gegen Wasserwerfer

8. Juli 2017 21:44 Uhr

Spurenbeseitigung am SW4

8. Juli 2017 17:27 Uhr

Vereinzelte Flaschenwürfe bei Demo am Millerntorplatz

8. Juli 2017 16:57 Uhr

Polizisten liefern sich Kreidebattle

8. Juli 2017 16:56 Uhr
8. Juli 2017 16:46 Uhr

BPol Zivilfahnder stellen 20-Jährigen

8. Juli 2017 16:36 Uhr

Berlins Polizeipräsident Klaus Kandt besucht Hamburg

8. Juli 2017 16:35 Uhr

Solidarität und friedliche Demo

8. Juli 2017 16:13 Uhr

Durchsuchung im Schanzenviertel

Heute sind die Räumlichkeiten eines Vereins im Hamburger Schanzenviertel durchsucht worden. Nach Erkenntnissen der Sicherheitsbehörden in Hamburg finden in den Räumlichkeiten regelmäßig Treffen der Hamburger Antiimperialisten statt.

Heute ging beim Einsatzabschnitt „Kriminalpolizeiliche Maßnahmen“ ein ernst zu nehmender Hinweis des Landesamtes für Verfassungsschutz Hamburg ein, dass sich in den Vereinsräumen der Hamburger Antiimperialisten gefährliche Gegenstände befinden, mit denen Brandsätze hergestellt werden sollen. Aufgrund dieses Hinweises wurden heute aufgrund von Gefahr im Verzug die Vereinsräume durch Ermittler durchsucht. Diese Maßnahme war notwendig, um zu verhindern, dass diese Brandsätze bei Ausschreitungen am heutigen Tag gegen Polizeibeamte und Unbeteiligte eingesetzt werden. Entsprechende Gegenstände wurden im Rahmen der Durchsuchung nicht aufgefunden.

In den durchsuchten Räumlichkeiten konnte jedoch illegale Pyrotechnik aufgefunden und beschlagnahmt werden.

Aufgrund der derzeit herrschenden Gesamtsituation wurden die Durchsuchungsmaßnahmen von einem starken Polizeiaufgebot gesichert.

– Anzeige –




Back to top button
Close

Adblocker erkannt

Bitte deaktiviere den Adblocker. Vielen Dank für Dein Verständnis.