3. Große Polizeischau in Magedburg | Bild: Polizei Sachsen-Anhalt

Magedeburg – Der Polizeisportverein Magdeburg 1990 e. V. und die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord laden am Samstag, dem 2. Juli 2011 zur 3. Großen Polizeischau auf das Gelände am „Stadion Neue Welt“ ein. Die Veranstaltung steht unter Schirmherrschaft von Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahlknecht, der die Schau auch eröffnen wird.

Die Besucher erwartet in der Zeit von 15:30 bis ca. 21:00 Uhr ein buntes Programm aus Show, Sport, Unterhaltung und Information rund um die Polizei.

Zu den Mitwirkenden gehören u. a.:

  • die Motorradsportgruppe der Berliner Polizei,
  • die Reiterstaffel der Polizeidirektion Hannover
  • die Diensthundführer der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord mit ihren Vierbeinern und
  • die Sportsektionen des Polizeisportvereins Magdeburg 1990 e.V..

Darüber hinaus werden die „Bombenentschärfer“ und  das SEK (Spezialeinsatzkommando) des Landeskriminalamtes sowie die Beweis- und Festnahmeeinheit (BFE) der Landesbereitschaftspolizei in aktionsgeladenen Darbietungen ihr Können eindrucksvoll unter Beweis stellen.

Für die musikalische Umrahmung sorgen die Landespolizeiorchester Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern sowie der bei vielen internationalen Meisterschaften siegreiche Fanfarenzug Potsdam.

Rund um das Rahmenprogramm können sich die Besucher an den zahlreichen Ausstellungs- und Informationsständen ein Bild über die Leistungsfähigkeit der Polizei machen. So können Einsatzfahrzeuge und Spezialtechniken der Polizei ebenso besichtigt werden, wie eine Ausstellung des Kampfmittelbeseitigungsdienstes des Technischen Polizeiamtes oder der Tatortgruppe des LKA.



Größere Kartenansicht

Informationsstände zur Berufsausbildung bei der Polizei und der Polizeigewerkschaften runden den Ausstellungsbereich ab.

Eintrittskarten zum Preis von 5 ,- Euro (Erwachsene) bzw. 2,- Euro (ermäßigt) sind im Vorverkauf in den Lotto-Toto-Annahmestellen der Stadt Magdeburg sowie den Dienststellen des Polizeireviers Magdeburg (Revierkommissariate Nordwest und Südost, Revierstationen Nord, Süd und Ost) und benachbarter Polizeidienststellen erhältlich.
Die Kassen am Veranstaltungstag öffnen um 14:30 Uhr.
Parkplätze am „Stadion Neue Welt“ an der Berliner Chaussee stehen zur Verfügung.

Das SEK Sachsen-Anhalt | Video via YouTube | mdr