Archivfoto vom Jahr 2010 | Foto: Polizei Unterfranken

Karlstein am Main/Landkreis Aschaffenburg – Eine gute Mischung aus Information und Unterhaltung bietet auch der diesjährige 20. Verkehrs- und Sicherheitstag des Polizeipräsidiums Unterfranken. In Karlstein am Main, Lkr. Aschaffenburg, präsentiert die Unterfränkische Polizei gemeinsam mit zahlreichen Partnern am Sonntag, dem 5. Juni 2011, ein interessantes und gleichermaßen unterhaltsames Programm.

In und rund um die Lindighalle geht es zwischen 10.00 Uhr und 18.00 Uhr um verschiedenste Sicherheitsthemen wie Einbruchschutz, Internetkriminalität, Sicherheit rund ums Auto oder Fahrrad und die Verkehrssicherheit. Aber auch Themen wie Unfallverhütung in Beruf, Haushalt und Freizeit kommen nicht zu kurz. Musikalisch umrahmt wird die unter der Schirmherrschaft von Landrat Dr. Ulrich Reuter stehende Veranstaltung vom Musikverein Großwelzheim und dem Musikverein Harmonie Dettingen.

Attraktionen für Alt und Jung bieten die Vorführungen der Polizei, insbesondere der Diensthundestaffel und im Bereich der Selbstverteidigung, die große Einsatzübung von Rettungsdienst, THW und der Feuerwehr mit der Besichtigungsmöglichkeit eines Polizei- und Rettungshubschraubers sowie eine Rettungsübung der Wasserwacht und der Wasserschutzpolizei auf dem Main. Wagemutige und Interessierte können im Pendelverkehr zwischen Bayern und Hessen auf der Mainflinger Seite Einsatzboote besichtigen.

Die jungen Besucher werden sicherlich ihren Spaß daran haben, auf einem Polizeimotorrad sitzend fotografiert zu werden und das Bild auf einem Button mit nach Hause zu nehmen. Beim Getränkekistenstapeln können die Kinder mit Klettergurten gesichert unter fachkundiger Aufsicht üben, möglichst viele Kisten aufzutürmen und zu besteigen. Auf die Kleinsten wartet eine Hüpfburg, eine riesige Lego-Eisenbahn und ein Kindergurtschlitten, mit dem die Wichtigkeit des Anschnallens im Auto hautnah erfahren werden kann.

Eine besondere Attraktion und eine unvergessliche Erfahrung bieten immer wieder spezielle Fahrsimulatoren, mit denen erwachsene Besucher Fahrten unter Alkoholeinfluss und auf einem Motorrad eins zu eins erfahren können. Beamte der Verkehrspolizei beantworten darüber hinaus alle Fragen rund um die Verkehrssicherheit.

Am Stand der Kriminalpolizei zeigen Spezialisten sinnvolle Sicherungsmöglichkeiten für Haus und Hof. Aber auch andere Kriminalitätsphänomene wie Falschgeld, Trickdiebstahl, Betrug an der Haustür oder neueste kriminelle Machenschaften im Internet kommen nicht zu kurz. Ausführliche Informationsmöglichkeiten zur Drogenprävention und Drogenberatung geben besonders geschulte Polizeibeamte an gesonderten Ständen.

Das Polizeipräsidium Unterfranken als Veranstalter, die Gemeinde Karlstein am Main als Gastgeber und auch insbesondere die Polizeiinspektion Alzenau freuen sich schon heute auf ihr Kommen!


Archivbilder vom 19. Verkehrs- und Sicherheitstag der Unterfränkischen Polizei im letzten Jahr

[slideshow id=46]

Fotos: © PP Unterfranken