Niedersachsen

Gesuchter Schwerverbrecher im Landkreis Gifhorn festgenommen

Festnahme Symbolfoto
Festnahme Symbolfoto

Dem 27-Jährigen war anlässlich eines bewachten Ausgangs im Dezember 2012 die Flucht aus dem Maßregelvollzug im Landeskrankenhaus Lüneburg gelungen. Der Mann war wegen räuberischer Erpressung, Einbruchsdiebstahl und Betrug zu einer langjährigen Freiheitsstrafe verurteilt worden und hatte noch 1.421 Tage davon zu verbüßen.

Im Zuge intensiver Ermittlungen war die Gifhorner Polizei auf Kontakte des Gesuchten nach Jembke gestoßen und hatte bei gezielten Observationen das MEK Braunschweig um Unterstützung gebeten. Am Mittwochabend waren die MEK-Beamten in Jembke schließlich erfolgreich. Der Gesuchte wollte dort offensichtlich eine Bekannte aufsuchen und wurde bei dieser Gelegenheit von den Einsatzkräften festgenommen.

Dabei wurde festgestellt, dass der Mann offensichtlich unter Drogeneinwirkung stand und mit einem Pkw nach Jembke gefahren war, obwohl er keine Fahrerlaubnis besaß. Zum Nachweis der Drogenbeeinflussung wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Die Gifhorner Ermittler prüfen nun, ob der Mann während seiner Flucht erneut Straftaten begangen hat.

Themen
zeige mehr

Ähnliche Artikel

Close

Adblocker erkannt!

Bitte unterstütze uns, in dem Du Deinen Adblocker deaktivierst.