Essen – In den frühen Morgenstunden hat das Landeskriminalamt Mainz in Zusammenarbeit mit der Polizei Essen, der Bereitschaftspolizei und Spezialeinsatzkräften, Festnahmen im Essener Rotlichtmillieu durchgeführt. Gegen 5:50 Uhr umstellten Beamte der Hundertschaft das Gelände des Laufhauses an der Stahlstrasse während Spezialeinsatzkräfte in die einzelnen Häuser eindrangen. Hierbei wurden mindestens zwei gesuchte Personen festgenommen. Zum eigentlichen Sachverhalt schweigt sich das Landeskriminalamt Mainz derzeit noch aus.

Quelle: NRWaktuellTV