Die Postfiliale in der Hembergstraße in Worpswede überfielen drei maskierte und dunkel gekleidete Täter, bedrohten einen Kunden und eine Angestellte mit einer Schusswaffe und erbeuteten Bargeld. Anschließend flüchteten sie zu Fuß in ein kleines Waldstück in der Bergstraße. Dort verlor sich zunächst die Spur. Die Polizei fahndete mit mehreren Streifenwagen, Diensthunden und einem Hubschrauber nach den Tätern, fand sie jedoch nicht mehr.

Auch soll es Hinweise auf ein mögliches Fluchtfahrzeug, einen schwarzen Audi A6 gegeben haben. Ein solches Fahrzeug konnten Polizeibeamte im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen lokalisieren und verfolgten diesen über die Autobahn.
An einer Autbahnabfahrt griffen die Polizeibeamten dann zu. Jedoch stellte sich schnell heraus das es sich nicht um die Verdächtigen Räuber handelte.

Deswegen suchen die Beamten nach Zeugen, die vielleicht auch schon im Vorfeld des Überfalls verdächtige Personen im Umfeld der Postfiliale bemerkt haben.
Hinweise nimmt das Polizeikommissariat in Osterholz-Scharmbeck unter Telefon 04791/3070 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Quelle Video: via YouTube