Berlin

Großrazzia bei mutmaßlichen Clan Chef in Berlin

Kleinmachnow | Seit dem Donnerstvormittag gegen kurz vor 10 Uhr durchsuchen Ermittler des Landeskriminalamt mit Unterstützung von ungefähr 100 Polizeibeamten, unter ihnen auch Kräfte eines Spezialeinsatzkommandos (SEK), das Haus und Grundstück des mutmaßlichen Clan-Chefs Arafat A.-C. in Kleinmachnow südlich von Berlin.

Wie der Sprecher der Staatsanwaltschaft Berlin Martin Steltner mitteilte, wird aktuell gegen A.-C. wegen eines möglichen Verstoßes gegen das Waffengesetz und der möglichen Verabredung zu einer Straftat ermittelt. Gegen den ehemaligen Geschäftspartner des Musikers Bushido wird seit Jahren immer wieder ermittelt.

Weitere Details nannten Polizei und Staatsanwaltschaft aufgrund der laufenden Ermittlungen nicht.

Themen
zeige mehr

Ähnliche Artikel

Close

Adblocker erkannt!

Bitte unterstütze uns, in dem Du Deinen Adblocker deaktivierst.