Polizei intern

Airbus H145 an Polizeihubschrauberstaffel Sachsen-Anhalt übergeben

Magdeburg | Bereits am 18. Mai übergab Airbus Helicopters gemeinsam mit dem Innenminister Sachsen-Anhalts, Holger Stahlknecht (CDU), eine H145 an die Hubschrauberstaffel der Landesbereitschaftspolizei. Die Maschine wird für die gesamte Bandbreite polizeilicher Aufgaben eingesetzt werden. Sachsen-Anhalt ist damit nach Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen das dritte Bundesland, das den modernen Hubschrauber angeschafft hat.

Foto: Die H145 im Landeanflug | Foto: © SE/pvt[ihc-hide-content ihc_mb_type=“block“ ihc_mb_who=“reg,unreg“ ihc_mb_template=“3″ ]

Foto: © SE/pvt

Seit 25 Jahren fliegt die Polizeihubschrauberstaffel Sachsen-Anhalt Helikopter von Airbus. Dazu gehören eine BO105 und zwei BK117. Die neue H145 wird den in die Jahre gekommene BO105 ersetzen. Zu einem späteren Zeitpunkt sollen nach Angaben von Innenminister Stahlknecht auch die beiden BK117 gegen eine weitere H145 ausgetauscht werden. Im Rahmen des 25-jährigen Jubiliäums der Polizeihubschrauberstaffel Sachsen-Anhalt übergab der Minister den neuen Helikopter an Rigo Klapa, Direktor der Landesbereitschaftspolizei Sachsen-Anhalt.

Die BO105 und die beiden BK117 | Foto: © SE/pvt

Die neuen hochmodernen Hubschrauber H145 verfügen unter anderem über eine Wärmebildkamera, einem Operatorarbeitsplatz mit Verbindung zum Computernetzwerk der Polizei, einer Bild- und Datenübertragungsanlage, einem Abseil-/Abgleitsystem für Spezialeinsatzkräfte, einem Suchscheinwerfer sowie einem Doppellasthakensystem für Lasten von bis zu einer Tonne. Angetrieben werden die H145 über neue Arriel-2E-Triebwerke, einen ummantelteten Fenestron-Heckrotor aus der Airbus Entwicklung, leistungsfähige Haupt- und Heckrotorgetriebe sowie die innovative digitale Helionix-Avioniksuite mit Vier-Achsen-Autopilot.

Foto: © SE/pvt

Airbus Helicopters ist mit fast 50% der Auslieferungen in den vergangenen zehn Jahren weltweit mit Abstand die Nummer eins auf dem Markt für Polizeihubschrauber. In diesem Segment stellen Europa und Nordamerika mit Marktanteilen von rund 30 Prozent die wichtigsten Absatzgebiete des Unternehmens dar, teilt Airbus mit. In Westeuropa sind die leichten Modelle H135 und H145 mit einem Flottenanteil von rund 50 Prozent in der Klasse der zweimotorigen Hubschrauber am beliebtesten.

[/ihc-hide-content]

Themen
zeige mehr
Back to top button
Close

Adblocker erkannt

Bitte deaktiviere den Adblocker. Vielen Dank für Dein Verständnis.