AusrüstungBehördenwaffenPolizei intern

Neue Dienstpistolen für die Polizei Brandenburg

Potsdam | Mit einer ersten Teillieferung wurde an den Zentraldienst der Polizei Brandenburg die ersten 2.000 neuen Dienstpistolen geliefert. Im Zuge der Neuausstattung hat sich die Polizei für das Modell SFP9-TR von Heckler & Koch entschieden. Beim Zentraldienst erfolgt die Prüfung, Erfassung und Erstrevisionierung jeder einzelnen Waffe, bevor diese schrittweise ausgegeben werden.

Anzeige / BB

Nach Angaben der Polizei Brandenburg werden zunächst im dritten Quartal 2017 die Trainer der Fachhochschule der Polizei mit den neuen Waffen ausgestattet. Damit soll in Brandenburg gewährleistet sein, dass die planmäßige Ausbildung der Polizeivollzugsbeamten/innen der Direktion Besondere Dienste an und mit der neuen Dienstpistole erfolgen kann.

Weiterlesen mit ABO

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich für eines unserer Angebote. Klicken Sie dazu hier auf "Registrieren".

 

Themen
zeige mehr

Ähnliche Artikel

Close

Adblocker erkannt!

Bitte unterstütze uns, in dem Du Deinen Adblocker deaktivierst.