AusrüstungPolizei intern

Polizei in Offenbach führt den Taser zur Probe im Streifendienst ein

Offenbach | Seit Mai 2017 testet die hessische Polizei beim ‘Überfallkommando’ des Polizeipräsidiums Frankfurt, im Rahmen eines Pilotprojekts, das sogenannte “Distanz-Elektroimpulsgerät” – kurz DEIG – der Firma TASER. Elektroimpulsgeräte ermöglichen der Polizei, aus der Distanz heraus auf eine Person einzuwirken. Die sofort einsetzende Bewegungsunfähigkeit verhindert, dass die Person sich selbst, anderen Personen oder den einschreitenden Polizeibeamtinnen und -beamten Schaden zufügen kann (z.B. Abwehr des Angriffs einer Person mit höchster Gewaltbereitschaft).

Ein Taser X2 bei der Polizei Offenbach | Foto: Polizeipräsidium Südosthessen

Weiterlesen mit ABO

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich für eines unserer Angebote. Klicken Sie dazu hier auf "Registrieren".

 

Themen
zeige mehr

Ähnliche Artikel

Close

Adblocker erkannt!

Bitte unterstütze uns, in dem Du Deinen Adblocker deaktivierst.