Bochum / Duisburg | Einen „schwebenden“ Wasserwerfer sieht man wohl nicht alle Tage. Zur Einweihung einer neuen Werkstatthalle in Bochum präsentierte das Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste (LZPD NRW) vergangene Woche einen Wasserwerfer mal anders – nämlich augenscheinlich in der Schwebe.

Anzeige

Jährlich bearbeiten die Mitarbeiter in der Werkstatt des Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste (LZPD) NRW in Bochum rund 3.200 Aufträge für Reparaturen und Wartungen. Um auch zukünftig professionell, schnell und unkompliziert den Fahrzeugpark der Polizei NRW in Stand und einsatzbereit zu halten, investierte das Land acht Millionen Euro in eine neue Werkstatthallte.

Weiterlesen mit ABO

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich für eines unserer Angebote. Klicken Sie dazu hier auf "Registrieren".