Fachbücher

Kriminalistisches Denken

Kriminalistisches Denken

Kurzbeschreibung

Die Neuauflage: Wie löst man einen Fall, der ein Verbrechen vermuten lässt? Eine umfassende Antwort auf diese Frage gibt dieses Buch. Es erörtert den Verdacht, mit dem alles beginnt, nennt die kriminalistischen Mittel und die Methoden ihres Einsatzes, bis ein zweifelsfreier Beweis für Tat und Täterschaft erbracht ist. Zahlreiche Beispiele aus dem Alltag der Kriminalität veranschaulichen die einzelnen Überlegungen. Der Inhalt der Vorauflage wurde komplett überarbeitet und vielfach ergänzt. Neu erörtert werden die Themen Täterprofile, Rasterfahndung und Datenbeschaffung via Internet. Die Ausführungen zum DNA-Profil wurden ergänzt.

Taschenbuch: 328 Seiten

Verlag: Kriminalistik; Auflage: 9., völlig überarbeitete Auflage 2012 (26. September 2012)

zeige mehr
Back to top button
Close

Adblocker erkannt

Bitte deaktiviere den Adblocker. Vielen Dank für Dein Verständnis.