Spezialeinheiten intern

Führungswechsel bei den Spezialeinheiten der Polizei Rheinland-Pfalz

Mainz | Im Rahmen einer Feierstunde fand am im Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik (PP ELT) in Mainz die Amtseinführung von Herrn Kriminaldirektor (KD) Andreas Michel als neuer Leiter der Abteilung Spezialeinheiten der rheinland-pfälzischen Polizei statt. Die Feierlichkeiten folgten der offiziellen Amtsübernahme vom 01.06.2018. Im selben Rahmen wurde sein Vorgänger, Herr Jürgen Süs, aus dem Amt verabschiedet, der nun das Amt des Polizeivizepräsidenten im Polizeipräsidium Koblenz (PP Koblenz) bekleidet.

Der Polizeivizepräsident des Polizeipräsidiums Einsatz, Logistik und Technik, Herr Philipp Römer, begrüßte in seiner Eröffnungsrede die über 200 Gäste aus dem benachbarten Ausland, Bund und Ländern sowie der Polizei Rheinland-Pfalz. Im Anschluss ließen es sich der Inspekteur der Polizei Rheinland-Pfalz, Herr Jürgen Schmitt, und der Behördenleiter des PP ELT, Herr Polizeipräsident Christoph Semmelrogge, nicht nehmen, die dienstlichen Werdegänge der beiden Protagonisten darzulegen, ihre besonderen Verdienste für das Land Rheinlad-Pfalz zu würdigen und ihnen für Ihre künftigen Aufgaben alles Gute zu wünschen.

Anzeige

Als Leiter der Abteilung Spezialeinheiten im PP ELT trägt Herr KD Andreas Michel, Jahrgang 1968, die Verantwortung für über 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Bereichen Spezialeinsatzkommando (SEK), Mobiles Einsatzkommando (MEK), Operativtechnik (OT) und Personenschutz (PS). Im Laufe seiner operativen Karriere bei der Polizei Rheinland-Pfalz war Herr Michel selbst viele Jahre im verdeckten Bereich tätig. Nach seiner Verwendung beim Landeskriminalamt (LKA) übernahm er von 2009 bis 2011 mit der Leitung der Polizeiinspektion Simmern/Polizeiwache Hahn die Führung für eine der größten Polizeiinspektionen des Landes Rheinland-Pfalz. Von 2011 bis 2016 kehrte er als Leiter des Mobilen Einsatzkommandos (MEK) zurück in das LKA. Im Zuge der Umstrukturierung der rheinland-pfälzischen Spezialeinheiten wurde Herr Michel im Oktober 2016 zum stellvertretenden Leiter der Abteilung Spezialeinheiten ernannt.

Die Spezialeinheiten des Landes Rheinland-Pfalz – bestehend aus dem Mobilen Einsatzkommando (MEK), dem Spezialeinsatzkommando (SEK), der Operativtechnik (OT) und dem Personenschutzkommando (PS) – sind dem im Oktober 2017 neu gegründeten Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik als eigenständige Abteilung Spezialeinheiten zugeordnet.

Themen
zeige mehr

Ähnliche Artikel

Close

Adblocker erkannt!

Bitte unterstütze uns, in dem Du Deinen Adblocker deaktivierst.