Spezialeinheiten intern

Terrorismus: Gemeinsame Spezialfortbildung am Flughafen Hannover

Hannover | Unter der Federführung der Bundespolizeiinspektion am Flughafen Hannover und des Spezialeinsatzkommandos (SEK) beim LKA Niedersachsen fand in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ein gemeinsames Training im Bereich des hannoverschen Flughafens statt.

[ihc-hide-content ihc_mb_type=“show“ ihc_mb_who=“2,3″ ihc_mb_template=“3″ ]

Im Rahmen ihrer Spezialfortbildung zur Terrorismusbekämpfung trainierten rund 200 Einsatzkräfte die Bewätigung einer anspruchsvollen Einsatzlage.
„Als Ergebnis dieser ersten gemeinsamen Spezialfortbildung kann festgehalten werden, dass die Einsatzkräfte der teilnehmenden Behörden in der Bewältigung behördenübergreifend sehr gut miteinander agiert haben“, teilte das LKA Niedersachsen mit.

Unterstützt wurden die Beamten von der Polizeidirektion Hannover, der Polizeiakademie, des Flughafens Hannover sowie dem Maritim Airport Hotel.

[/ihc-hide-content]

 

Themen
zeige mehr

Ähnliche Artikel

Back to top button
Close

Adblocker erkannt!

Bitte unterstütze uns, in dem Du Deinen Adblocker deaktivierst.