Berlin – Am Montag, 11.04.2011, verübten mindestens sechs unbekannte Personen einen Brandanschlag auf das Gebäude des Polizeiabschnittes 51 in Berlin – Friedrichshain.
Im Vorraum des Gebäudes befand sich zum Zeitpunkt des Angriffs eine Person, für die konkrete Lebensgefahr bestand.
Ferner bewarfen die Täter das Gebäude mit Kleinpflastersteinen und Glasflaschen und stellten an Straßenkreuzungen im Umkreis des Tatortes sog. „Krähenfüße“ und Warndreiecke auf.

Für Hinweise, die zur Aufklärung der Straftat führen, ist eine Belohnung von bis zu € 10.000,– ausgesetzt.

Sachbearbeitende Dienststelle: Bundeskriminalamt

Hinweise bitte an:

Bundeskriminalamt Berlin

Tel. 030 / 53 61 – 2 20 42
info@bka.de

oder jede andere Polizeidienststelle