Razzia im Umfeld der United Tribunes

Am Abend gab es Durchsuchungen im Umfeld der Rockergruppierung United Tribunes nach einem Raub und versuchter räuberischer Erpressung.

Anzeige

Duisburg | Drei Wohnungen und eine Gaststätte in Rheinhausen sowie zwei Wohnungen in Essen durchsuchte die Polizei am heutigen Abend gegen 18 Uhr mit Spezialeinsatzkräften.
Gegen drei Beschuldigte im Alter von 25-29 Jahre, die zum Teil den United Tribunes zugerechnet werden, hatte die Duisburger Staatsanwaltschaft Haftbefehle und Durchsuchungsbeschlüsse erwirkt. Unter anderem wegen Raubes und versuchter räuberischer Erpressung.

Die Männer hatten nach Angaben der Polizei in der Nacht zum Mittwoch versucht, von einem 43 Jahre alten Mann aus Münster 250.000 Euro zu erpressen, diesen misshandelt und beraubt.
Zwei Tatverdächtige konnten in Essen und einer in Duisburg durch die SEK-Beamten festgenommen werden.

Sie werden morgen dem Haftrichter vorgeführt, so die Staatsanwaltschaft.