Imagefilme PolizeiPolizei-NachwuchsPolizei-Themen

Imagevideo für die Personalwerbung der Thüringer Polizei

Weimar – „Ich bin davon überzeugt, dass das neue Imagevideo der Thüringer Polizei die Personalwerbung unterstützen wird“ äußerte Innenminister Jörg Geibert bei der gestrigen (21.03.2011) Vorstellung des neuen Imagevideos im Jugend- und Kulturzentrum „mon ami“ in Weimar.
„Das Video ist sehr modern und spricht die Jugendlichen direkt an“, so der Minister weiter.

Bewußt hat die Thüringer Polizei auf actionreiche Szenen mit SEK-Kräften verzichtet, um die facettenreiche Polizeiarbeit und Berufsausbildung darzustellen.

 

 

So soll Schulabgängern der Polizeiberuf als:

  • Interessant,
  • Vielseitig,
  • und Verantwortungsvoll

gezeigt werden. Die Polizei in Thüringen bietet nicht nur interessante und vielseitige Tätigkeiten.
Vom Allrounder bis zum Spezialisten. Nach einer fundierten Ausbildung stehen viele Möglichkeiten und Entwicklungschancen offen. Auch wird in modernen und top ausgerüstesten Einrichtungen im Bildungszentrum gelehrt.

Dazu gehören beispielsweise:

  • eine umfangreiche Bibliothek mit polizeilicher Fachliteratur,
  • ein Internet-Raum,
  • ein Fahrsimulator,
  • ein Unfallrettungs- bzw. Überschlagssimulator
  • und Computerkabinette.

Besonders erwähnenswert ist die große, moderne Dreifeldersporthalle, in welcher sich auch die Raumschießanlage befindet. Letztere verfügt neben zwei Schießbahnen auch über einen Schießsimulator.

Einen weiteren Gebäudekomplex bilden die Tatortwelten, welche aus einer Polizeiinspektion, zwei Wohnungen, einer Gaststätte, einem Supermarkt und einer Bank bestehen. Hier kann der Großteil typischer Situationen aus dem Polizeiberuf realitätsnah trainiert werden.

(Supermarkt – Tatortwelt)

Die Anzahl der Schulabgänger in den nächsten Jahren wird sinken. Diesen Schluss ließ bereits die 11. koordinierte Bevölkerungsvorausberechnung aus dem Jahr 2006 erkennen. Vor diesem Hintergrund ist auch ein Rückgang der Bewerberzahlen für die Einstellung in den Polizeivollzugsdienst wahrscheinlich. „Die Thüringer Polizei strebt wie jede andere private und öffentliche Organisation danach, die potentiell besten Bewerber für die Einstellung zu gewinnen. „Vor dem Hintergrund des zu erwartenden Rückgangs an Bewerbern müssen wir über unsere Werbestrategien nachdenken“, so Geibert weiter. Während sich 2007 noch über 4.100 junge Frauen und Männer bei der Polizei bewarben, waren es 2010 nur noch rund 2.400.

Große Informationsveranstaltung 2011 zum Polizeiberuf in Thüringen

Am 07.Juli 2011 findet ein Tag der offenen Tür im Bildungszentrum der Polizei Thüringen, Friedenssiedlung 6 in Meiningen statt!
Selbstverständlich kann sich jede / jeder Interessierte am Polizeiberuf in Thüringen auch vorab intensiv informieren. Bewerbungen zur  Einstellung 2012  werden ab sofort entgegengenommen!
Die Kontaktadressen der Einstellungsberater gibt es HIER zu finden

Das Video ist ein Kooperationsprojekt der Bauhaus-Universität Weimar mit dem Bildungszentrum der Thüringer Polizei.

Fotos: Polizei Thüringen | Video: YouTube Innenministerium Thüringen

Themen
zeige mehr

Ähnliche Artikel

Close

Adblocker erkannt!

Bitte unterstütze uns, in dem Du Deinen Adblocker deaktivierst.