Polizei-News

Familiendrama in Thüringen: Vater ersticht zwei seiner Kinder

Altenfeld | Zu einem Familiendrama mit zwei getöten Kindern kam es nach ersten Erkenntnissen der Polizei im thüringischen Altenfeld (Ilm-Kreis). Ein drittes Kind schwebt noch in Lebensgefahr, wie die Staatsanwaltschaft am Donnerstag auf Anfrage der Deutschen Presseagentur (dpa) mitteilte.

Als die Mutter am Donnerstag nach einem stationären Krankenhausaufenthalt nach Hause kam, soll sie ihre drei Jungs im Alter von einem, drei und vier Jahren schwer verletzt vorgefunden haben. Für den Ein- und Vierjährigen kam jede Hilfe zu spät. Auch der 27 Jahre alte Vater sei zu dem Zeitpunkt verletzt noch im Haus gewesen, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft. Der Mann wurde als mutmaßlicher Täter festgenommen.

Anzeige

Die Staatsanwaltschaft bestätigte gegeüber der dpa, dass es in der Vergangenheit zwischen den Partnern Gewalt gegeben haben soll. Sie habe sich aber nicht gegen die Kinder gerichtet.

Aufgrund der andauernden Ermittlungen machten Polizei und Staatsanwaltschaft zunächst keine weiteren Angaben.

Themen
zeige mehr

Ähnliche Artikel

Close

Adblocker erkannt!

Bitte unterstütze uns, in dem Du Deinen Adblocker deaktivierst.