SEK - Einsätze

SEK beendet Bedrohungslage in Gelsenkirchen

Gelsenkirchen – Ab 8 Uhr hielt ein 30jähriger Mann das SEK und die Angestellten eines Bürogebäudes in Atem. Er war mit zwei Messern bewaffnet zuerst in ein Büro in der fünften Etage eingedrungen. Die Polizei riegelte das Gelände um das Bürobäude in der Gelsenkirchener Innenstadt weiträumig ab. Es handelt sich um Büros der Deutschen Angestellten-Akademie (DAA). Am Vormittag gelang es den Einsatzkräften der Polizei, den Mann im Gebäude festzunehmen. Die Motivlage ist noch völlig unklar. Zur Stunde wird er von der Polizei verhört.

Quelle NRWaktuellTV



zeige mehr
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblocker erkannt

Aufgrund deines Werbeblockers zeigen wir nichts an. Bitte deaktiviere deinen Adblocker. Vielen Dank für die Unterstützung.