Bayern

Verdacht auf Schusswaffe: Durchsuchungen in Memmingen

SEK Insiderbericht
Anzeige
Memmingen | Am heutigen Donnerstag fand eine Durchsuchungsaktion mit Unterstützung von Spezialkräften der Polizei in den Morgenstunden in Memmingen statt.
Um 6 Uhr begannen Beamte der Kriminalpolizeiinspektion Memmingen mit der Durchsuchung von zwei Wohnungen in einem Mehrfamilienhaus im Memminger Osten. Der Durchsuchung vorangegangen war ein Ermittlungsfahren gegen drei Männer im Alter von 19, 34 und 41 Jahren. Gegen die Beschuldigten lagen Erkenntnisse der Polizei vor, dass sie mit Rauschgift zu tun haben sollen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft hatte das Amtsgericht Memmingen zuvor Durchsuchungsbeschlüsse für die Wohnungen erlassen.
Da einer der Männer im Besitz einer Schusswaffe sein soll, wurde die Durchsuchung von dessen Wohnung mit der Unterstützung einer Spezialeinheit durchgeführt.
Die polizeilichen Maßnahmen sind abgeschlossen, die gesuchte Schusswaffe wurde bislang nicht gefunden.

Themen
zeige mehr

Ähnliche Artikel

Close

Adblocker erkannt!

Bitte unterstütze uns, in dem Du Deinen Adblocker deaktivierst.