SEK - Einsätze

Illegaler Anbau von Cannabispflanzen

Marlow (MV) – Am 29.07.2010, gegen 19:00 Uhr, durchsuchten Kräfte der Polizeidirektion Stralsund, die durch Beamte des Spezialeinsatzkommandos des LKA M-V unterstützt wurden, das Gelände eines ehemaligen Landschulheimes in Marlow (Landkreis Nordvorpommern).
Es bestand der Verdacht, dass in einem der dort befindlichen Gebäude illegal Cannabispflanzen angebaut werden.

In einem ehemaligen Wohnhaus wurden zwei vietnamesische Staatsbürger angetroffen. Die drei Etagen des Hauses waren mit einer professionellen Anlage zur Aufzucht von Cannabispflanzen ausgestattet. Die Anbaufläche erstreckt sich auf etwa 80 m², auf denen ca. 1.000 Pflanzen in verschiedenen Wachstumsstadien vorgefunden wurden. Einige der Pflanzen waren bereits geerntet und zum Trocknen ausgelegt worden.

Die beiden im Gebäude angetroffenen Personen, deren Identität gegenwärtig geprüft wird, wurden vorläufig festgenommen. Sie werden noch am heutigen Tag dem Haftrichter vorgeführt. Ein Teil der Pflanzen wird für eine chemisch-analytische Untersuchung sichergestellt, die übrigen Pflanzen werden vernichtet.

Quelle: PD Stralsund

Themen
zeige mehr

Ähnliche Artikel

Close

Adblocker erkannt!

Bitte unterstütze uns, in dem Du Deinen Adblocker deaktivierst.