NRW

Duisburg: Ex-Freund verletzt Frau und Tochter schwer

Duisburg | In der Nacht zum Sonntag verschaffte sich der Ex-Freund einer 43-Jährigen gewaltsam Zutritt zu der Wohnung der Frau und verletzte diese und ihre Tochter mit einer Stange schwer. Die Fahndung nach dem Mann dauert an.

Wie die Polizei mitteilte, soll der 38 Jahre alte Mann gegen 03.45 Uhr die Wohnungstür aufgebrochen und mit einer Stange auf die Frau und ihre 13-Jährigen Tochter eingeschlagen haben. Während das Mädchen bei Nachbarn Hilfe holen konnte, flüchtete der Täter aus dem Haus. Die beiden Verletzten kamen mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Noch am gleichen Tag durchsuchte die Polizei mit Unterstützung eines Spezialeinsatzkommandos (SEK) zwei Wohnungen in Duisburg und Essen nach dem Flüchtigen. Dabei konnte der Tatverdächtige nicht angetroffen werden. Die Fahndung nach dem Mann dauert an. Die Kriminalpolizei hat eine Ermittlungskommission wegen des versuchten Tötungsdeliktes eingerichtet.

Themen
zeige mehr

Ähnliche Artikel

Close

Adblocker erkannt!

Bitte unterstütze uns, in dem Du Deinen Adblocker deaktivierst.