NRW

Raub auf Möbelgeschäft : Spezialeinheiten nehmen Tatverdächtige fest

Bochum | Nach einem schweren Raub auf ein Möbelgeschäft in Bochum-Werne haben Spezialeinheiten zwei Personen festgenommen. Der Überfall ereignete sich am Freitagabend der vergangenen Woche gegen 19.50 Uhr. Zwei Männer betraten zu diesem Zeitpunkt das Möbelgeschäft an der Industriestraße und bedrohten eine Kassiererin mit einem Messer und einer Schusswaffe. Anschließend flüchteten sie mit ihrer Beute aus dem Geschäft.

Anzeige

Ein Zeuge merkte sich das Nummernschild des Fluchtwagens, sodass Spezialeinheiten am Samstag zwei Personen im Alter von 23 und 25 Jahre aus Schwerte festnehmen konnten. Ein Richter erließ gegen den 23-Jährigen einen Untersuchungshaftbefehl.

Zeugen gesucht

Die Ermittler des zuständigen Kriminalkommissariats 13 suchen weitere Zeugen, die das Fluchtauto (ein Audi mit Unnaer Kennzeichen) in Tatortnähe beobachtet haben, und bitten unter der Telefonnummer 0234 / 909 4135 (-4441 außerhalb der Bürozeiten) um Hinweise.

Themen
zeige mehr

Ähnliche Artikel

Close

Adblocker erkannt!

Bitte unterstütze uns, in dem Du Deinen Adblocker deaktivierst.