NRW

Spezialeinsatzkräfte nehmen Drogenhändler fest

Bielefeld | Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag in einer gemeinsamen Erklärung mitteilen, konnten Ermittler des Bielefelder Rauschgiftkommissariats bereits in der vergangenen Woche ein polizeibekanntes Duo festnehmen, welches erneut mit größeren Mengen Betäubungsmitteln handelte.

Anzeige

Nach intensiven Ermittlungen und Observationen der beiden 30- und 34-Jahre alten Bielefelder, wurde mit Unterstützung von Spezialeinsatzkräften eine Wohnung in der Detmolder Straße gestürmt. Am Donnerstag (26.10.2017) gegen 13 Uhr drangen die Polizeibeamten in die Wohnung des Duos ein und konnten die überraschten Männer widerstandslos vorläufig festnehmen.

Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung stellten die Ermittler größere Mengen Amphetamine sowie Cannabis im Wert von etwa 30.000 Euro sicher, wie eine Polizeisprecherin mitteilte. Da in der Vergangenheit bei dem Duo bereits schon einmal Drogen in ähnlicher Größenordnung durch die Polizei sichergestellt worden war, wurden die Beschuldigten auf Antrag der Staatsanwaltschaft in Untersuchungshaft genommen.

Themen
zeige mehr

Ähnliche Artikel

Close

Adblocker erkannt!

Bitte unterstütze uns, in dem Du Deinen Adblocker deaktivierst.