NRW

Spezialeinsatzkräfte nehmen flüchtigen Häftling fest

Bochum / Halle an der Saale | Nach einem 24-stündigen unbegleiteten Freigang kehrte ein Häftling am Sonntag (17. September) nicht zurück in die Justizvollzugsanstalt Bochum zurück. Der 45-jährige Inhaftierte war im Jahr 2009 wegen mehrerer bewaffneter Banküberfälle zu einer neunjährigen Haftstrafe mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt worden.

Anzeige

Ermittler der operativen Fahndung der Bochumer Polizei konnten den Mann nach intensiven Ermittlungen in einer Pension in Halle an der Saale ausfindig machen. Unterstützt durch Spezialeinsatzkräfte der Polizei wurde der Entwichene am Samstagabend in dem Pensionszimmer überwältigt und festgenommen.

Anschließend wurde der 45-Jährige der JVA Halle zugeführt.

Themen
zeige mehr

Ähnliche Artikel

Close

Adblocker erkannt!

Bitte unterstütze uns, in dem Du Deinen Adblocker deaktivierst.