NRWSEK - Einsätze

SEK Bielefeld verhaftet fünf Rauschgiftkuriere

Spezialeinheiten NRW | Symbolfoto

Bielefeld – In der Nacht zu Sonntag (04.12.2011), gegen 01:00 Uhr, wurden in Borgholzhausen insgesamt 5 Personen durch Spezialeinheiten der Polizei Bielefeld festgenommen. Der Zugriff erfolgte, nachdem sich die Tatverdächtigen mit ihrem Fahrzeug auf dem Weg nach Bielefeld befanden.
Die Polizei ging davon aus, dass durch die Fahrzeuginsassen ein Rauschgifttransport aus Holland nach Bielefeld durchgeführt wird. Der Festnahmeaktion vorausgegangen waren mehrwöchige verdeckt geführte Ermittlungen des Bielefelder Rauschgiftkommissariats.

Tatsächlich konnten im Fahrzeug und bei den Fahrzeuginsassen insgesamt ca. 450g Heroin und Kokain gefunden werden. Nach den Erkenntnissen der Polizei war der überwiegende Teil des Stoffes zum Verkauf in der Bielefelder Rauschgift-Szene bestimmt.

Bei den Festgenommenen handelt es sich um einen Mann und vier Frauen im Alter von 18 bis 39 Jahre. Die 18-Jährige war von ihrer Mutter, die zu den Festgenommenen gehört, für eine Ausflugsfahrt mit angeblichen legalen Einkäufen auf holländischen Märkten als Fahrerin angeworben worden und wusste vermutlich nichts von dem Rauschgift, das sie im Fahrzeug transportierte. Sie wurde durch die Polizei in Absprache mit der Bielefelder Staatsanwaltschaft wieder entlassen.

Die übrigen vier Tatverdächtigen wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft am Sonntag dem Haftrichter beim Amtsgericht Bielefeld vorgeführt. Gegen sie wurden Untersuchungshaftbefehle erlassen.

Themen
zeige mehr
Back to top button
Close

Adblocker erkannt

Bitte deaktiviere den Adblocker. Vielen Dank für Dein Verständnis.