Polizei-News

Flensburg: Polizei verhindert Amoklauf an Schule

Schüler droht im Chat mit Amoklauf - Flensburger Polizei kann 17-Jährigen vorläufig festnehmen und mehrere Messer sicherstellen

Flensburg | An einer Schule in Flensburg, konnte die Polizei einen angedrohten Amoklauf verhindern. Wie die Polizei Flensburg am Mittwochmorgen mitteilte, habe am Abend zuvor ein 17-jähriger Schüler damit gedroht, mehrere Menschen in der Schule töten zu wollen. Den Ermittlern wurde ein Chatverlauf mit der Androhung bekannt.

Die Polizei war zu Schulbeginn vor Ort und führte Einlasskontrollen durch. Der 17-Jährige konnte vorläufig festgenommen und mehrere Messer sichergestellt werden. Nach Angaben der Polizeidirektion Flensburg, habe sich den ersten Ermittlungen nach, der Verdacht gegen den Schüler konkretisiert.

Während der Unterricht an der Berufsschule am Mittwoch normal stattfand, dauern die Ermittlungen der Polizei an.

Themen
zeige mehr

Ähnliche Artikel

Back to top button
Close

Adblocker erkannt!

Bitte unterstütze uns, in dem Du Deinen Adblocker deaktivierst.

Der ZUZ SEV Coin!

 

 

Limitiert auf 200 Stück - Unterstütze den Verein SEV Zoll

In Zusammenarbeit mit der Spezialeinheit des Zolls - ZUZ