Zoll-News

Polizei und Zoll stellen große Menge Rauschgift sicher

Kiel | Fahndern der Gemeinsamen Ermittlungsgruppe Rauschgift (GER) des Landeskriminalamtes Schleswig-Holstein und des Zollfahndungsamtes Hamburg gelang nach neuen Monaten Ermittlungsarbeit ein Schlag gegen eine Rauschgiftbande. Am Donnerstag in der vergangenen Woche schlugen Spezialeinsatzkräfte in der Kieler Innenstadt zu und nahmen den 35-jährigen mutmaßlichen Drahtzieher, seinen 32-jährigen Begleiter sowie den aus den Niederlanden einreisenden 38-jährigen Kurier fest. Zugleich konnten die Ermittler 19 Kilogramm hochreines Amphetamin (Speed) und einem Kilogramm Marihuana sicherstellen.

Anzeige

Wir sehen den Erfolg der Aktion darin, dass wir Täter haben“, sagte Drogenfahnder Stefan Jung am Mittwoch in Kiel.
Das Trio steht im Verdacht, als Bandenmitglieder fortlaufend Rauschgift aus den Niederlanden eingeführt und im Großraum Kiel verkauft zu haben. “Für uns sind die 19 Kilogramm Amphetamin eine ganz erhebliche Menge“, sagte Oberstaatsanwalt Axel Bieler. Dieses entspreche der 2017 insgesamt im Norden sichergestellten Menge an Speed.

Das Amtsgericht Kiel folgte den Haftbefehlsanregungen der Staatsanwaltschaft Kiel und ordnete die Untersuchungshaft der Festgenommenen an.

Themen
zeige mehr

Ähnliche Artikel

Close

Adblocker erkannt!

Bitte unterstütze uns, in dem Du Deinen Adblocker deaktivierst.