In der Nacht haben Beamte des Landeskriminalamtes Berlin Schüsse auf einen flüchtigen Pkw abgegeben und zwei Personen festgenommen. Hierbei wurde die Heckscheibe des Fahrzeugs und der Kofferraum getroffen. Anschließend fuhr der Wagen in eine Schaufensterauslage eines Herrenbekleiders. Ein anderes Team des LKA stellte die anderen beiden dazugehörigen Täter und nahm sie fest. Es soll sich um eine litauische Bande handeln, mit erheblich kriminellem Potential. Weitere Auskünfte können zum derzeitigen Stand der Ermittlungen nicht Preis gegeben werden. Die beiden festgenommenen Täter wurden getrennt voneinander dem Gewahrsam zugeführt.

Quelle NRWaktuellTV