BayernSEK - Einsätze

Bedrohungslage in Bayern löst SEK-Einsatz aus

Foto: © Ralf Röger | dmp
Beamte einer VG | Symbolfoto © Ralf Röger | dmp

Scheuring/Landkreis Landsberg am Lech  –  Am gestrigen Mittag (08.12.2011) gegen 13:00 Uhr kam es zu einer Bedrohungslage in Scheuring (Oberbayern). Über den Notruf der Polizei teilte eine Frau mit, dass ein Streit aufgrund privater Probleme, mit ihrem Ehemann eskalierte und sie Hilfe benötige. Als Beamte der Polizeiinspektion Landsberg an der Wohnung des Paars eintrafen, hatte sich der Mann inzwischen mit Macheten bewaffnet und bedrohte die eingesetzten Beamten. Zudem verbarrikadierte er sich in der Wohnung, die die Ehefrau zuvor unverletzt verlassen hatte.
Der Bereich um die Wohnung wurde daraufhin abgesperrt und eine Verhandlungsgruppe (VG) sowie ein Spezialeinsatzkommando (SEK) der Polizei Bayern angefordert.

Die speziell geschulten Polizeibeamten der VG konnten den Mann nach langen Verhandlungen dazu bewegen seine Waffen auszuhändigen. Um kurz nach 16:00 Uhr wurde er dann von den Spezialeinsatzkräften der Polizei widerstandslos überwältigt und festgenommen.

Die genauen Hintergründe der Tat ermittelt nun die Polizei Landsberg.

Themen
zeige mehr
Back to top button
Close

Adblocker erkannt

Bitte deaktiviere den Adblocker. Vielen Dank für Dein Verständnis.