BayernSEK - Einsätze

SEK durchsucht Supermarkt in Fürth nach ED

Symbolfoto

Fürth (Nordbayern) – In der vergangenen Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (25.01.2012) erhielt die Leitstelle der Polizei eine Mitteilung über einen Einbruch in einen nahegelegenen Supermarkt in der Erlanger Strasse. Umgehend wurden Einsatzfahrzeuge der Polizei zum Obejkt gesandt. Da die Polizei die Täter noch im Inneren des Gebäudes vermutete und von einer Bedrohungslage ausgegangen werden musste, entschied sich die Polizeiführung zum Hinzuziehens eines Spezialeinsatzkommando (SEK).

Polizeibeamte umstellten den gesamten Supermarkt bis zum Eintreffen des SEK.
Die Beamten des SEK ließen sich mit Hilfe der Feuerwehr per Drehleiter auf das Dach des „Norma“ Supermarktes befördern. Über das Dach des Marktes drangen die Beamte in das Objekt ein und durchsuchten diesen, sowie die Zwischendecke systematisch.
Allerdings mussten die Polizeibeamten feststellen, dass die Täter nicht mehr im Objekt waren und wohl kurz vor dem Eintreffen der Beamten fliehen konnten. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Themen
zeige mehr

Ähnliche Artikel

Close

Adblocker erkannt!

Bitte unterstütze uns, in dem Du Deinen Adblocker deaktivierst.