BerlinSEK - Einsätze

Raubserie aufgeklärt | Tatverdächtige durch SEK festgenommen

Festnahme durch SEK | Symbolfoto
Festnahme durch SEK | Symbolfoto

Intensive Ermittlungen eines Raubkommissariats der Polizei sowie der Staatsanwaltschaft Berlin führten in der Nacht von Montag auf Dienstag zur Festnahme von drei mutmaßlichen Räubern. Die zwei Jungendlichen im Alter von 16 Jahren sowie ein 18-Jähriger sind dringend verdächtig, in den vergangenen Wochen drei Supermärkte und zwei Tankstellen überfallen zu haben.

Ihre fünfte und letzte Tat scheiterte in der Nacht im Brandenburgischen Mahlow-Blankenfelde, als Beamte des Raubkommissariats, unterstützt von Kollegen eines Spezialeinsatzkommandos, den Tankstellenüberfall gegen 23:40 Uhr vereitelten und die Täter festnahmen.

In ihren ersten Vernehmungen räumten die Jugendlichen die Überfälle ein und wurden einem Richter zur Entscheidung über den Erlass von Haftbefehlen vorgeführt. Die weiteren Ermittlungen der Polizei dauern an.

Themen
zeige mehr

Ähnliche Artikel

Close

Adblocker erkannt!

Bitte unterstütze uns, in dem Du Deinen Adblocker deaktivierst.