BremenSEK - Einsätze

SEK Einsatz | Wohnungsdurchsuchung in Bremerhaven

Symbolfoto Polizeibeamte eines SEK | © Tim Schaarschmidt

Bremerhaven – Am gestrigen Sonntag (03.06.2012), gegen 15:45 Uhr, durchsuchten Polizeibeamte des Spezialeinsatzkommando (SEK) Bremen eine Wohnung in der Straße An der Allee (Stadtteil Mitte). Die Maßnahme richtete sich gegen einen 43-jährigen Mann aus Niedersachen. Es gab Hinweise, dass er sich bei seiner Freundin in Bremerhaven aufhalten sollte und im Besitz von Waffen und Munition sei. Der 43-Jährige wurde von den Beamten des SEK in der Wohnung angetroffen und vorläufig festgenommen.

Aufgrund von Absperrmaßnahmen der Polizei kam es zu beeinträchtigungen im Straßenverkehr. Diese konnten bereits um 16 Uhr wieder aufgehoben werden.
Gegen 17:15 Uhr waren die Durchsuchungsmaßnahmen der Polizei abgeschlossen. In welchem Umfang Waffen und Munition sichergestellt wurden, teilte die Polizei nicht mit.
Die weiteren Ermittlungen der Polizei dauern an.

Themen
zeige mehr

Ähnliche Artikel

Close

Adblocker erkannt!

Bitte unterstütze uns, in dem Du Deinen Adblocker deaktivierst.