Gegen 19 Uhr befuhr der 13-jährige Junge begleitet von einem Freund in Bochum mit seinem Fahrrad die Velsstraße. Von dem Balkon eines Hauses wurde der Junge von zwei Männern angesprochen und so animiert anzuhalten. Einer der Tatverdächtigen legte anschließend mit einem Gewehr auf den Jungen an, schoss auf ihn, verfehlte ihn jedoch. Die beiden Jungen konnten mit ihren Fahrrädern unverletzt entkommen und fuhren zu einer Polizeiwache. Nachdem dort der Sachverhalt in einer Wache angezeigt wurde, konnten die Tatverdächtigen und deren Wohnung zweifelsfrei ermittelt werden.

Angeforderte Spezialeinsatzkräfte drangen daraufhin in die Wohnung der Tatverdächtigen ein und überwältigten beide. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung wurde ein geladenes Luftgewehr gefunden und beschlagnahmt. Die beiden Tatverdächtigen wurden dem Polizeipräsidium zugeführt.
Die weiteren Ermittlungen der Polizei Bochum dauern an.

Fotos & Video © Karsten John | Blau-Licht-Aktuell.de