NiedersachsenSEK - Einsätze

Ermittlungen wegen Tierquälerei | SEK Einsatz

Symbolfoto: © HannoverReporter.de
Symbolfoto: © HannoverReporter.de

Am heutigen Dienstagmorgen (10.07.2012) durchsuchten Polizeibeamte ein Grundstück in Kreyenbrück da der Verdacht der Tierqäulerei vorlag. Die Ermittler wurden dabei von einer Technischen Einsatzeinheit der Bereitschaftspolizei sowie einer Gruppe des Spezialeinsatzkommando (SEK) aus Hannover unterstützt, da von einer akuten Gefahr ausgegangen werden musste.

Der 26-jährige Bewohner des Hauses steht gemeinsam mit seinem 28-jährigen Bruder im Verdacht gegen das Tierschutzgesetz verstoßen zu haben. Beide Beschuldigten sollen nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei Kampfhunde gezüchtet bzw. nicht artgerecht gehalten haben.

Bei der Durchsuchung des Grundstückes wurden zwei Pitbullterrier in einem Zwinger aufgefunden, die durch Beamte betäubt und schließlich durch die Feuerwehr abtransportiert wurden.
Die weiteren Ermittlungen der Polizei dauern an.

Themen
zeige mehr

Ähnliche Artikel

2 thoughts on “Ermittlungen wegen Tierquälerei | SEK Einsatz”

  1. Beautiful von euch Spezialeinheiten
    endlich wird diesen Sadisten das Handwerk gelegt und die erhalten ihre gerechte Strafe, denen müßte man per Gerichtsbeschluß untersagen jemals wieder Tiere zu halten.
    Tierquälern müßten viel öfters angezeigt und bestraft werden, hier darf der Bürger nicht wegschauen und jede Tierqäulerei zur Anzeige bringen.
    Fragt mal in den Tierschutzvereinen nach wie oft die mißhandelte Tiere bei sich aufnehmen und pflegen müssen, die sind kaputt gerichtet.
    Wie kriminell muß sein um ein Tier zu mißhandeln ?

  2. Ich finde es super das die Polizei Oldenburg nun endlich was getan hat, infos gab es ja viele von vernünftigen SOKA Haltern. nun brauchen wir uns dieses elend nicht mehr weiter mit ansehen und wir hoffen das diese person eine hohe Strafe bekommt und die Tiere nicht wieder nur als Sache gesehen wird.
    mfg. Sascha

Close

Adblocker erkannt!

Bitte unterstütze uns, in dem Du Deinen Adblocker deaktivierst.