NiedersachsenSEK - Einsätze

SEK Einsatz | Androhung einer schweren Brandstiftung

Festnahme Symbolfoto

Wilhelmshaven – Am vergangenen Samstag (17.12.2011) gegen Mittag, teilte ein der Polizei bekannter Mann mit, dass er das Mehrfamilienhaus, in dem er wohne, anzünden wolle. Die im Stadtsüden von Wilhelmshaven lebende Person stellte ein Ultimatum bis zur Verwirklichung seiner Tat. In dieser Zeit konnten die Mitbewohner des Wohnhauses evakuiert werden. Der Bereich um das Hause wurde großräumig abgesperrt und Spezialeinsatzkräfte (SEK) wurden angefordert.

Zugleich wurde durch die Polizei mit dem Mann Kontakt aufgenommen, um ihn zur Aufgabe zu bewegen. Die Gespräche zwischen der Polizei und dem Beschuldigten dauerten über zwei Stunden an. Dann kurz vor Eintreffen der SEK-Beamten gab der Mann auf und ließ sich widerstandslos festnehmen.
Die genauen Hintergründe zum Motiv des Mannes werden nun ermittelt.

Themen
zeige mehr

Ähnliche Artikel

Close

Adblocker erkannt!

Bitte unterstütze uns, in dem Du Deinen Adblocker deaktivierst.