NiedersachsenSEK - Einsätze

SEK Einsatz in Hannover | Polizei beendet Besetzung alter Polizeiwache

Foto: © HannoverReporter.de
Foto: © HannoverReporter.de

Hannover – Am vergangenen Freitagabend (11.11.2011) gegen etwa 20:30 Uhr haben Angehörige der linksautonomen Szene ein ehemaliges Gebäude der Polizeiinspektion West an der Gartenallee (Linden) in Hannover besetzt. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei Hannover, hatten sich die teilweise vermummte Angehörige der linken Szene gegen 20:30 Uhr gewaltsam Zutritt zu dem leer stehenden Gebäude verschafft und Transparente für die Einrichtung eines “Autonomen Stadtteilzentrums Linden” angebracht. Vor dem Gebäude versammelten sich zirka 100 Personen (Schaulustige und Sympathisanten), denen von der Polizei ein Platzverweis erteilt wurde. Als dieser nicht befolgt wurde, drängten die Einsatzkräfte die Personen in Richtung Lichtenbergplatz ab. In der zwischen Zeit hatte der Eigentümer des Gebäudes, ein Investor, Strafantrag gegen die Besetzer gestellt.

Verhandlungen der Polizei mit den Besetzern zur Aufgabe und Räumung des Gebäudes scheiterten. Da sich einige Linksautonome von dem Gebäude abseilten und auf dem Dach befanden, wurde ein Spezialeinsatzkommando (SEK) der Polizei Hannover angefordert, um die Besetzer gefahrlos und unversehrt vom Gebäude zu holen.

Die SEK Beamten verschafften sich mittels Drehleiter der Feuerwehr Zugang zum Dach und drangen in das Gebäude ein. Gegen 01:30Uhr war die Räumung schließlich beendet.

 [scrollGallery id=66] Fotos: © HannoverReporter.de

Die Polizeibeamten nahmen insgesamt 14 Personen – fünf Frauen und neun Männer im Alter zwischen 14 und 30 Jahren – in Gewahrsam. Darunter auch zwei Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren, die ihren Erziehungsberechtigten übergeben wurden. Alle anderen Personen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Gegen die Besetzer hat die Polizei ein Strafverfahren wegen Hausfriedensbruchs und Sachbeschädigung eingeleitet. Personen kamen nicht zu Schaden.

Themen
zeige mehr

Ähnliche Artikel

Close

Adblocker erkannt!

Bitte unterstütze uns, in dem Du Deinen Adblocker deaktivierst.