Festnahme durch Spezialeinheiten | Symbolfoto
Festnahme durch Spezialeinheiten | Symbolfoto

In einem monatelangen Ermittlungsverfahren konnten Drogenfahnder der Polizei am Dienstagmittag (11.02.2014) einen Drogendeal vereiteln und vier Personen festnehmen. Der Zugriff erfolgte im Löhner Bahnhof (Kreis Herford) und im Bereich der Uhlandstraße durch Beamte des Spezialeinsatzkommandos (SEK) aus Bielefeld.

Die Einsatzkräfte nahmen vier Männer im Alter von 21 bis 36 Jahren fest, wie ein Polizeisprecher sagte. Zwei der Festgenommenen stammen aus Bad Oeynhausen und einer aus Löhne.
Bei Durchsuchungsmaßnahmen in Wohnungen und Fahrzeugen konnten die Ermittler mehrere Kilogramm Marihuana sicherstellen. Die weiteren Ermittlungen der Polizei laufen derzeit noch auf Hochtouren.

Die vier Beschuldigten wurden einem Haftrichter vorgeführt.